Die Funkstille…

…ist vorbei🙂

Leider musste ich zwischenzeitlich eine Blogpause einlegen, da verschieden private Dinge eben Vorrang haben.

Nun möchte ich aber wieder regelmäßig über meine Hauls und über alles was mit Make up zu tun hat ausführlich bloggen🙂

Geshoppt habe ich in der Zwischenzeit allerdings doch (Frustshoppen und das LE-Hinterherjagen haben mal wieder meinen Geldbeutel gesprengt).

Ich werde nicht alles zeigen, was ich gehault habe, allerdings haben sich ein paar richtig tolle Sachen zu meinen Favoriten gemausert. Das wird mein nächster Blogeintrag.

Und endlich habe ich daheim wieder schnelles W-LAN, einen funktionierenden Laptop und kann somit nun bessere Bilder hochladen – yay!🙂

Eure Kitty :-*

Douglas & Amazon

Bei beiden obengenannten Versandhäusern habe ich mal wieder bestellt🙂
Beim großen A gab es die Pinsel von Ecotools im Angebot und da ich diese eh einmal testen wollten, sprangen sie mit in mein Körbchen. Für 11€ und ein paar Zerquetschte finde ich diese garnicht so übel und nehme sie auch seither regelmäßig her.

   
    
 

Bei Douglas gab es 10% auf Lippenprodukte und so gönnte ich  mir zwei Matte Lippies von Smashbox & MAC.

Von Smashbox musste es der „Magente Matte“ sein & von MAC „Flat Out Fabulous“. Beides sehr schöne Pinktöne, allerdings sah der Maccie etwas knalliger auf den von mir angesehen Swatches aus. Nichts destotrotz gefällt er mir wirklich gut🙂

   
    
   

Ja, auch ich bin an dieser glitzerigen LE von MAC nicht dran vorbei gekommen. Ich habe mir vier der Dazzle Shadows bestellt. Und OMG sind die toll! Sie glitzern wahnsinnig schön!
Nachdem die vier Exemplare bei mir eintrudelten, wollte ich mir gleich alle bestellen. Aber der Preis von 25€ das Stück, hielt mich davon ab.Bestellt habe ich bei maccosmetics.de und erhielt sogar ein Pröbchen :-O
Und zwar von dem Studio Fix Fluid in NC30. Ich weiß nicht genau, woher MAC das wusste, aber das ist GENAU mein Farbton. Es verschmilzt wunderbar auf meiner Haut (möglicherweise muss ich hier noch mal bestellen….).
Ich habe versucht auf den Bildern, dieses wunderschöne Glitzern für euch einzufangen, leider hat es mit meiner Cam nicht so gut geklappt😉

   
    
    
   

Gestern beim dm

Endlich konnte ich die limitierten Highlighter von Maybelline entdecken! Ich war etwas erstaunt von dem Preis, einer kostet 9.95€. Also nahm ich nur einen mit und zwar in der Farbe „50 Light Bronze“. Und ich hab mich daheim beim swatchen sofort verliebt❤ wunderschöner Highlighter mit ganz feinem subtilen Schimmer. Wie für mich gemacht🙂 sogar ein Spiegel mit drin und auch ein Pinsel. Was ich wohl beides nie benutzen werde😉 aber toll gemacht, Maybelline! Nur bitte nächstes Mal auch Tester aufstellen!

   
    
 
Bei Essence hab ich dann die Arriba LE entdeckt und den Blush mitgenommen, der mich leider beim swatchen nicht überzeugt hat. Leider ein Farbton, der sich von meiner Hautfarbe kaum abhebt. Sehr schade😦

   
   
Und bei Manhatten habe ich auch noch eine LE entdeckt😀 hier gibt es Lacke und vier verschiedene Lidschatten Quads. „003 Traffic Jam“ hat mich am meisten angesprochen und ich denke die Swatches sprechen für sich:

   
   

Lime Crime – die Zweite

Da ich meine Lime Crime Velvetines so gerne mag und ich immer noch auf der Suche bin, nach matten auffälligen Lippies, hab ich eine weitere Bestellung bei Lime Crime getätigt.

Dieses mal bestellte ich Black Velvet, Cashmere und Faded.

Ja, ich stehe total auf schwarze Lippen. Ich mag diesen Kontrast von schwarzen Lippen zu ganz hellblonden Haaren (da bin ich allerdings momentan noch am färben) total. Schwarz ist allerdings hier schwierig aufzutragen, wie ihr weiter unten am Bild sehen könnt.

Cashmere ist komischerweise für mich eine fast perfekte Nudefarbe mit taupigen Einschlag, ich mags total❤

Und Faded ist mein absoluter Velvetines Lieblings. Für mich persönlich die beste „My Lips But Better“-Farbe in matt. Wunderschön!!🙂

   
    
    
    
 

Die Doubox

Douglas hat ja die neue monatliche „Doubox“ auf den Markt gebracht. Was mich also neugierig machte und ich auch mal wieder einer dieser Boxen ausprobieren wollte. Als ich die Email von Douglas bekam, das neue Abonnements verfügbar sind, hab ich mich gleich angemeldet.

Letzte Woche erhielt ich also meine Doubox.

Auf den ersten Blick war ich doch etwas enttäuscht. Gerade die Einkaufstasche gehört meiner Meinung nach überhaupt nicht in eine Beautybox.

Aber nun gut, ich hab mich etwas durchgetestet und finde sie mittlerweile garnicht mehr soo übel. Daher werde ich noch auf die nächste Box warten und dann entscheiden, ob ich mein Abo wieder kündige.

Gerade das Haar-Öl ist für meine kaputtgefärbten Haare richtig gut. Auch der cremige Nagellack gefällt mir super und habe diesen gern getragen.

Allerdings die Probe von diesem Sexy Hair ist etwas zu winzig geraten.

Desweiteren erhielt ich eine exklusive „Haar-Probe“😀

Klar, kann das passieren, dass beim Paket zusammenstellen ein Haar mit in die Box gerät. Irgendwie ein bisserl eklig fand ich das dann doch schon. Oder stell ich mich hier gerade an?

Das Körperpeeling habe ich noch nicht getestet, allerdings riecht es schon mal richtig gut.

   
    
    
    
    
    
    
   

Douglas

Und von Douglas kam heute mein zweites Päckchen an🙂

Bestellt habe ich „nur“ zwei Dinge, die Goodies habe ich allerdings alle abgegriffen. Diese findet ihr alle bei der lieben http://www.frau-shopping.de

Es gab einmal ein Parfüm von Douglas, eine Shiseido Creme undein Duschgel von Baldessarini. Diese gibt es ab einem Einkaufswert von 39 € dazu.

Als Pröbchen habe ich mir mal was von Cartier & Armani ausgesucht.

Angefixt von der Urban Decay Facebook Seite, erspähte ich auf einem deren Fotos, einen lilanen Blush. Natürlich musste ich nicht lange suchen und wurde sofort bei Douglas fündig.

„Bittersweet“ heißt das Objekt der Begierde und bezahlt habe ich für ihn 28,95 €. Laut Urban Decay ist er sheer, gibt aber dennoch wahnsinnig viel Farbe ab. Ich liebe lila Blushes❤ Und wie ich finde stehe diese mir auch sehr gut. Ich werde dies natürlich in meinen nächsten FOTD zur Beweislage vorweisen😉

Eigentlich wollte ich ja nur noch etwas bei Douglas suchen, um auf die 39 € zu kommen, damit ich alle Goodies abgreifen wollte. Nun ja, dann bin ich bei Tom Ford gelandet. Und habe mich natürlich auch noch sofort in die matten Lippies verliebt (matt, wer hätte es gedacht). Nun ja. Bei einem stolzen Preis von 48,99 € hab ich mir allerdings nur einen Lippie gegönnt. Es wurde dann die Farbe „Velvet Violet“. Ein wunderschöner, matter, farbintensiven, violeten Lippie. Die Verpackung ist auch wirklich sehr hochwertig und gefällt mir supergut.

Und auch hier wieder die dazugehörigen Bilder: